Nützliche Links

Aufsätze und Artikel zu Fragen der Kindesvertretung und der Kinderanwaltschaft

«Auch ein Kind hat das Recht, angehört zu werden»: Interview der Zeitschrift «wir eltern» mit Katja Cavalleri Hug, Co-Leiterin der Geschäftsstelle Kinderanwaltschaft Schweiz.

Knirpse vor Gericht. Beobachter-Artikel vom 24. Juni 2013 über die Rolle von Kinderanwältinnen und -anwälten, die in Scheidungsverfahren dafür sorgen, dass auch die Interesse der Kinder und Jugendlichen berücksichtigt werden.

Kindesvertretung im behördlichen Kindesschutzverfahren. Aufsatz des Kindes- und Erwachsenenschutzexperten Kurt Affolter, der aufzeigt, woran sich die Kindesvertretung in erster Linie zu orientieren hat: "an den Bedürfnissen nach Halt, Sicherheit, Verbindlichkeit, Beständigkeit, Unterstützung, Aufklärung und Information sowie Übersicht und Zusammenhang" (in: "Zwischen Schutz und Selbstbestimmung, Festschrift für Professor Christoph Häfeli zum 70. Geburtstag, Bern 2013, S. 208).

 

Das Gericht oder die Kindesschutzbehörde ordnet wenn nötig die Vertretung des Kindes an... Die Kindesvertreterin Regula Gerber Jenni geht der Frage nach, "welche Funktion und Rolle die Kindesvertretung hat, wie sie arbeitet und was sie für das vertretene Kind bewirken kann und sollte" (in: indubio 3/16).

 

Kindesvertretung in familienrechtlichen Verfahren – Streiflichter aus Praxis und Theorie. Regula Gerber Jenni über die Rolle und Arbeitsweise der Kindesvertretung im Verfahren vor Gericht und vor der KESB.

 

Checkliste der Kinderanwaltschaft Schweiz. Checkliste zur Einsetzung einer Rechtsvertretung des Kindes gemäss Art. 314a bis ZGB. Sie basiert auf dem UNO-Übereinkommen über die Rechte des Kindes und auf den Leitlinien des Europarates für eine kindgerechte Justiz.

 

«Das Recht auf Vertretung». Aus: Christoph A. Herzig, Das Kind in den familienrechtlichen Verfahren, Freiburg 2012

 

Gedanken zum «Anwalt des Kindes». Regula Gerber Jenni setzt sich vor allem mit der Vertretung des Kindes von psychisch belasteten Eltern auseinander. In: Zeitschrift für Kindes- und Erwachsenenschutz 2 /2016.

 

Organisationen, die sich für die Rechte der Kinder und Jugendlichen einsetzen

Kinderanwaltschaft Schweiz: Die Organisation setzt sich dafür ein, dass die Stimme der Kinder und Jugendlichen vor Gericht und in Kindesschutzverfahren besser gehört wird.

 

Kinderschutz Schweiz setzt sich mit Publikationen, Vernehmlassungen und weiteren Aktionen für die Verbesserung des Kindesschutzes in der Schweiz ein.

 

Netzwerk Kinderrechte Schweiz. Die Organisation setzt sich dafür ein, dass die Kinderrechte, wie sie im
UNO-Übereinkommen über die Rechte des Kindes verbrieft sind, von den staatlichen Institutionen besser umgesetzt werden.

 

Literaturhinweise

Harry Dettenborn: Kindeswohl und Kindeswille: Psychologische und rechtliche Aspekte, 5. aktualisierte Auflage 2017, ISBN 978-3-497-02733-0.

 

Rechtsquellen